Einer unsere Kennzeichnen ist die Gastronomie. Die „pintxos“ sind wesentlich in der baskischen Küche, großen Ruhm von dieser Miniaturgastronomie. Insgesamt hat San Sebastian 16 Michelin-Sterne, so wird Donostia-San Sebastian einer der Städte mit mehr Michelin-Sterne der Welt pro Quadratmeter.

Die baskische Küche benutzt Zutaten aus dem Kantabrischen Meer (Meeresfrüchte) und aus dem umliegenden Land (Gemüse und Fleisch). Man benutzt viele Saisonprodukte von hoher Qualität.

maddiola_gastronomia_productos_de_la_tierra

  • In Frühling sind besonders gut die Sardellen und Makrelen, Lamm, Erbsen, Bohnen, Artischocken, Spargel und Spinat.
  • In Sommer Thunfisch, Sardinien, Chilischoten, Paprika und Tomaten
  • In Herbst Wurst, Pilze („zizas und perretxikos) und Blutwurst ( aus Lazkao, Zaldibia, Amezketan oder Beasain) und Jagdprodukte
  • In Winter Bohnen aus Tolosa ( mit „sacramentos“: Kohl, Blutwurst und Peperoni) Spinnenkrabben, Glasaale und typische Nachspeisen wie die Quark-Schafskäse oder „mamia“, Äpfel, Nüsse und Kastanien.

Typische Speisen:
Gebackene Krabben / „Kokotxas de merluza“ (Seehecht) / Seehecht a la Donostiarra / Muscheln Meeresfrüchte / Tintenfisch in seiner Tinte / gebratene Dorade / Glasaale aus Aguinaga (besonders typisch in San Sebastian am Feiertag).

maddiola_cocina_vasca_gastronomia_asador

Mehr Information:  San Sebastián Turismo